Keine Verbindung zum Registrierserver („Direct Play“ fehlt)

Veröffentlicht

Thema:
I.2.2n
Keine Verbindung zum Registrierserver ( „Direct Play“ fehlt )
(Autor: vola)
Antwort(en):
Windows hat bei der Registrierung von EEP das Fehlen der Funktion moniert, es wird aber in einem Fenster angeboten die Funktion nachzuinstallieren.
Falls nicht, bitte wie folgt vorgehen:
Windows 8.1
Windows 10
-Systemsteuerung aufrufen
-Programme auswählen
-Programme und Features auswählen
-Hier den Punkt Windows-Features aktivieren oder deaktivieren auswählen
-Windows-Features erscheint – hier Legacykomponenten das Plus Zeichen drücken

-Es erscheint der Unterpunkt DirectPlay- diesen Punkt anklicken
-DirectPlay wird installiert- Anmeldung kann erfolgen!
(Autor: Albert287, derderdieweltrettet)
Details und Thread im neuen Forum über die Suchfunktion zugänglich.
Quelle:
https://www.eepforum.de/
Hilfe:
Mit der Taste <F1> sind jederzeit in EEP Hilfefunktionen aufrufbar:
– EEP Handbuch
– Lua Handbuch
– Tutorials

Hinweis:
Es sind nur Zusammenfassungen durch Team FAQ, keine Zitate, enthalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

6 Gedanken zu „Keine Verbindung zum Registrierserver („Direct Play“ fehlt)

  1. hallo,

    habe eep 13 bekommen, aber es lässt sich nicht regestrieren.
    direct play ist aber vorhanden. habe es schon mehrfach versucht.

    mit freundlichen grüßen

    frank winger

    1. Sehr geehrter Herr Moews,

      hierzu sei mir ein Hinweis auf die Artikelbeschreibung im Shop erlaubt
      Dort steht geschrieben:

      Die Freischaltung ist ab dem 19.10.2017 17:00 Uhr möglich.

      Zusätzlich möchte ich Sie gerne auf das offizielle EEP-Forum hinweisen, Link siehe: https://www.eepforum.de/

      Mit freundlichen Grüßen
      Peter Sagert
      EEP Team

  2. Hallo,
    ich hatte mir vor längerer zeit EEP 10 Expert gekauft. jetzt, wo ich einen neuen pc habe will is es hier installieren. jedoch habe ich in dieser zeit den zettel mit der seriennummer verloren. jetzt will ich fragen wie ich diese seriennummer bekomme. Das spiel hat damals immerhin 50 euro gekostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.