Drehen von falsch aufgestellten Splineobjekten

Veröffentlicht

Von Oberleitungsmasten, Masten, Splinelinie umdrehen, kleinen Striche der Splinepunkte nach Außen zeigen lassen

Betriebssystem: 
Alle 

EEP Version: 
EEP 9

Lösung: 
Im Planfenster unten links, auf den kleinen Pfeil nach „unten“ neben „SplineSymbol“ klicken,
Im Auswahlmenü „Spline Eigenschaften“ sind zwei Felder "Drehung" und "rel. H.". Häkchen setzen bei "Drehung" 180 ein, dann sind die Masten richtigherum.

Im Handbuch, Kapitel 4, Seite 65, wird die Spline Funktion beschrieben.

Mit Taste <F1> aus jedem EEP Bearbeitungsfenster direkt in das Handbuch

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Gedanke zu „Drehen von falsch aufgestellten Splineobjekten

  1. Habe das „Einstiegstutorial (1-90)“ absolviert und die Zwischenergebnisse gespeichert. Nach Abschluss des Erstellens meiner ersten Anlage mußte ich feststellen , das der Gleiskörper zwischen Bahnsteigende und Ausfahrtsignalen um ca. 1 Grad nachrechts verdreht gespeichert wurde. Wie ist Abhilfe möglich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.