Wie weist man EEP Train Simulator Mission den Nvidia-Hochleistungsprozessor zu?

Posted

Zunächst startet man die NVIDIA-Systemsteuerung und ruft die Verwaltung der 3D-Einstellungen auf. In diesem Fenster wählt man die Registerkarte "Programmeinstellungen“ auf und schaut, ob das gewünschte Programm dem Hochleistungsprozessor zugewiesen ist.

Wie weißt man EEP Train-Simulator Mission den Nvidia-Hochleistungsprozessor zu?​

Ist es nicht der Fall, muss man es händisch nachtragen (hinzufügen), in dem man zunächst das Programm aufsucht, welches auf dem Hochleistungsprozessor ausgeführt werden soll. Kurzum: man klickt die Schaltfläche "Hinzufügen" und im daraufhin erscheinendem Auswahldialog (links im Bild) wählt man das gewünschte Programm (in unserem Fall "EisenbahnNow.exe") aus. Auf manchen Systemen ist es möglicherweise notwendig, den kompletten Pfad zu der Anwendung auszuwählen. Nach dem Klick auf die Schaltfläche "Ausgewähltes Programm hinzufügen".

Wie weißt man EEP Train-Simulator Mission den Nvidia-Hochleistungsprozessor zu?​

Anschließend muss im Schritt Nummer 2. der bevorzugte Grafikprozessor zugewiesen werden - in unserem Fall also der "NVIDIA Hochleistungsprozessor". Nun braucht nur noch die Schaltfläche "Übernehmen" angeklickt zu werden.

Wie weißt man EEP Train-Simulator Mission den Nvidia-Hochleistungsprozessor zu?​

War dieser Beitrag hilfreich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.