Wie bekomme ich den zweiten Mauszeiger weg?

Veröffentlicht

Im Fenster von EEP Train-Simulator Mission sehe ich zwei Mauszeiger, die nicht synchron laufen, so dass der eine dem anderen nacheilt. Wie bekomme ich den zweiten Mauszeiger weg?

Fangen wir zunächst mit der Feststellung an, dass EEP Train-Simulator Mission auf Direct3D aufgebaut ist und damit alle Elemente (also auch das Steuerdialog, die Schaltflächen, Mauszeiger usw.) aus echten 3D-Objekten bestehen, die allerdings ganz flach sind. Der zweite Mauszeiger, der dem 3D-Mauszeiger nacheilt, ist der Standard-Windows-Mauszeiger, der im Programmfenster dargestellt wird, wenn das Programm im Fenstermodus von Windows ausgeführt wird.

Etwas problematisch wird der Sachverhalt dann, wenn die beiden Mauszeiger nicht absolut synchron laufen, weil die Grafikleistung nicht mehr ausreicht und der Windows-Mauszeiger etwas verzögert dem 3D-Mauszeiger nacheilt. Umgehen sollte man dieses Verhalten damit, dass EEP Train-Simulator Mission nicht mehr im Fenster von Windows ausgeführt wird – was man in den Einstellungen des Programms leicht ändern kann. Im Fenster der Programmeinstellungen (ganz oben links) das Häkchen bei „Fenstermodus“ raus nehmen, womit das Programm beim erneutem Start im Fullscreen-Modus ausgeführt wird und der Windows-Zeiger gar nicht mehr zu sehen sein sollte.

Nun kommen wir zu dem Sachverhalt der möglicherweise nicht ausreichenden Grafikleistung. Eine Ursache dafür – vor allem bei Systemen mit zwei Grafikkarten, wie z.B. bei den meisten Laptops, aber auch Desktop-Systemen mit Onboard-Grafikchipsätzen) – kann durchaus sein, dass das Programm gar nicht auf dem Hochleistungsgrafikprozessor ausgeführt wird, sondern dem Standard-Grafikchipsatz, der für Office-Anwendungen und sonstige 2D-Anwendungen gerade gut genug ist, aber für EEP Train-Simulator Mission nicht ausreichend ist. In solchen Fällen muss man dem Grafiktreiber direkt mitteilen (einstellen), dass EEP Train-Simulator Mission (oder jede andere EEP-Version), auf dem Hochleistungsprozessor ausgeführt werden soll.

War dieser Beitrag hilfreich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.