Wie bewerkstelligt man es, dass ein Zug trotz Signal auf „Fahrt“ zu halten hat

Veröffentlicht

Thema:

III.2.15n
Wie bewerkstelligt man es, dass ein Zug trotz Signal auf „Fahrt“ zu halten hat?
(Autor: Null Ahnung)
Antwort(en):
Vorbemerkung Team FAQ:
Um den Bezug zur Realität zu behalten kann man auch ein zum Grund des Haltens passendes, vorhandenes Signal (bzw. Immobilie, Bahnarbeiter) einsetzen, z.B.:
– Halt im Bahnhof am Bahnsteig (H-Tafel am Bahnsteig (z.B. H_Tafel_neu), Abfahrtsignal Zp9 ( Lichtsignal Zp9_69_V8 ) oder Handsignal ( Aufsichtsbeamter_EPIV_V8_NP1))
– Personen (Omegas) im Gleis (Schutzhaltsignal durch z.B. Rangierer05, NP1)
– Halt für Rangierfahrt (Ra 10, z.B. Rangierhalttafel RA10_SW1 )
– Schutzhaltesignale (Sh1, Sh2 z.B. SH2_mSa_RG2_V7 )
– Haltepunkt Ne6/So9 (z.B. Haltepunkttafel)
Lösungen:
1. Möglichkeit
Einfach das sichtbare Signal auf einen unsichtbaren Wasserweg stellen und dort schalten und die Züge dafür an einem unsichtbaren Signal halten lassen
2. Möglichkeit
Vor dem Signal ein unsichtbares Signal mit der Signalstellung „HALT“ setzen und mit den Kontaktpunkten ansteuern. Dann bleibt der Zug stehen und fährt erst weiter wenn das unsichtbare Signal „FAHRT“ anzeigt
(Autor: McIwer/redgum)
Details und Thread im neuen Forum über die Suchfunktion zugänglich.
Quelle:
https://www.eepforum.de/
Hilfe:
Mit der Taste <F1> sind jederzeit in EEP Hilfefunktionen aufrufbar:
– EEP Handbuch
– Lua Handbuch
– Tutorials
Hinweis:
Es sind nur Zusammenfassungen durch Team FAQ, keine Zitate, enthalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.